Skip to main content

Mein letztes Wochenende

"Familienpolitik plus"

Heute ist der "Internationale Tag der Familie" und die Bedeutung von Familien sollte jeden Tag in den Fokus gerückt und bekräftigt werden. Deshalb fand zu diesem Thema ein Fachgespräch "Familienpolitik plus" in Potsdam statt, zu dem die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege, am 12.05.2017 einlud. Welche Perspektiven und Handlungserfolge ergeben sich für die Weiterentwicklung der familienpolitischen Maßnahmen im Land Brandenburg? Neben impulsgebende Kurzbeiträge, gab es die Möglichkeit Ideen und Ansätze an verschiedene Thementischen zu entwickeln, wie: Mobilität, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Infrastruktur, Wohnen. Das Thema "Familie" darf niemals in den Hintergrund gerückt werden - denn Familien sind die Zukunft.

In angeregter Diskussion beim Fachgespräch
In angeregter Diskussion beim Fachgespräch
Brainstorming ...
Brainstorming ...

Schulfest in Bad Liebenwerda

Am 13. Mai besuchte ich das Schulfest in der Robert-Reiss-Grundschule in Bad Liebenwerda. Unter dem Motto "Mittelalterliches Spektakel" gab es, neben vielen wundervollen und einfallsreichen Attraktionen, u.a. die Einweihung des neuen Sonnensegels. Denn vor einiger Zeit wurde dort das Sonnensegel gestohlen und Dank des Fördervereins fanden viele Spendenaufrufe statt - an die ich mich, als Landtagsabgeordnete, ebenfalls beteiligte. Somit haben alle Schülerinnen und Schülern wieder Schatten in der Sommerzeit und ich wünsche allen ganz viel Spaß sowie immer Freude mit dem neuen Sonnensegel.

Mit meiner Freundin beim Schulfest, dessen Sohn diese Schule besucht.
Mit meiner Freundin beim Schulfest, dessen Sohn diese Schule besucht.
Die neuen Sonnensegel sind eine Attraktion.
Die neuen Sonnensegel sind eine Attraktion.

Straßenfest in Finsterwalde

Am Nachmittag des 13.5. ging es dann weiter zum Straßenfest in der "Langen Straße", der Stadt Finsterwalde. Da sich unsere Geschäftsstelle ebenfalls in der wunderschönen Straße befindet, darf so ein Fest natürlich nicht ohne DIE LINKE stattfinden. Mit einer Bastelecke, frischem Popcorn, leckeren Getränken und Snacks waren alle Besucherinnen und Besucher bei uns recht herzlich willkommen. Auch unsere Bundestagskandidatin Diana Tietze war vor Ort und stellte sich allen Fragen, die unseren Gästen interessierten.

Die Bastelecke
Die Bastelecke
Daneben gab es auch Gelegenheiten für ausführliche Gespräche.
Daneben gab es auch Gelegenheiten für ausführliche Gespräche.

5. KRÖGER Sporttag

Am Muttertag, den 14.5., besuchte ich meinen ehemaligen Arbeitgeber, denn dort fand der 5. KRÖGER Sporttag unter dem Motto "Lauf für DEIN Projekt" statt. Als Brandenburger Gesundheitsdienstleister setzt sich KRÖGER mit Leidenschaft und Überzeugung für den regionalen Sport ein. Sportbegeisterte Menschen, von jung bis alt, laufen auf einer über 2 km langen Strecke beim Mini-Marathon für ihre Projekte und sozialen Initiativen. Das Thema "Bewegungsmangel" ist in der heutigen Zeit leider aktueller denn je und da ist diese Aktion ein wundervoller Anlass diesem Problem entgegenzuwirken - denn Sport sollte immer Spaß bereiten. Auch ich habe wieder eine Patenschaft übernommen und unterstütze eine 5. Klasse aus Finsterwalde, damit ihre Klassenfahrt realisiert werden kann. Sport frei!

Eröffnung des Sportfestes (v.l.n.r.): Herr Stahn (Moderator), ich, Herr Gampe (Bürgermeister Finsterwalde), Susanne Fritsche (Marketing)
Eröffnung des Sportfestes (v.l.n.r.): Herr Stahn (Moderator), ich, Herr Gampe (Bürgermeister Finsterwalde), Susanne Fritsche (Marketing)
Ich gebe den Startschuss zum 3. Lauf.
Ich gebe den Startschuss zum 3. Lauf.