Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Regionaltag Lausitz

Im Gespräch mit der Gleichstellungsbeauftragten Sabine Hieckel
Im Gespräch mit der Gleichstellungsbeauftragten Sabine Hieckel
Im Landesamt für Soziales und Versorgung
Im Landesamt für Soziales und Versorgung

Cottbus ist immer wieder eine Reise wert! Mit dem Vorsitzenden des Sozialausschusses, Eberhard Richter, besuchte ich am 25.2.2016 das sehr moderne Frauenhaus, die hoch engagierte Gleichstellungsbeauftragte Sabine Hieckel sowie das LASV (Landesamt für Soziales und Versorgung ). Dort kamen wir mit der Präsidentin Frau Klocek und MitarbeiterInnen ins Gespräch. Wir bekamen die Möglichkeit in viele verschiedene Abteilungsbereiche zu blicken und erkennen immer wieder, wie wichtig es ist, dass das LASV so in Gänze bestehen bleibt.
Anschließend fand in der Messehalle die Regionalkonferenz statt. Sie hat einmal mehr gezeigt, dass viele Menschen Interesse an diesem Austausch haben. Nicht wenige waren gekommen, um Fragen zur aktuellen Politik im Land zu stellen und Antworten zu bekommen. Christian Görke, Diana Golze, Stefan Ludwig, Kathrin Dannenberg, Andrea Johlige und Sebastian Walter stellten sich auf dem Podium der Diskussion, gaben Tipps und nahmen - auch von den Besuchen bei Initiativen, AkteuerInnen und Vereinen tagsüber - viele Anregungen für die weitere Arbeit mit.

Regionaltag der Landkreise Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald

Im Gespräch mit Erika Kirschner im Bürgerbüro von Norbert Müller
Im Gespräch mit Erika Kirschner im Bürgerbüro von Norbert Müller
Während der gut besuchten Regionalkonferenz
Während der gut besuchten Regionalkonferenz

Traditionell führt DIE LINKE.Brandenburg regelmäßig sogenannte Regionaltage durch. Landesminister der Partei, Mitglieder der Linksfraktion im Landtag sowie des Landesvorstandes besuchen an diesen Tagen Einrichtungen, Betriebe, Vereine u. a. Organisationen. Diese Tage münden dann in öffentliche Regionalkonferenzen, wo die Bürger in direkten Austausch mit den Akteuren treten können.

Am 27.1.2016 nahm ich am Regionaltag der Landkreise Teltow-Fläming und LDS teil. In Ludwigsfelde besuchte ich das Bürgerbüro von unserem Bundestagsabgeordneten Norbert Müller. Dort kam ich mit einem Teil des Kreisverbandes, mit Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie der Bundesagentur für Arbeit und dem Lokalen Bündnis für Familie ins Gespräch.
Anschließend ging es weiter nach Königs Wusterhausen. Zum einen besuchte ich dort die Diakonie, die heute ihr 15 jähriges Jubiläum feierte. Zum anderen verabredete ich mich mit Frau Uhlworm von der SHIA e.V.  (Selbsthilfegruppen Alleinerziehender).
Nach vielen interessanten Gesprächen ging es zurück nach Ludwigsfelde zur, sehr gut besuchten, Regionalkonferenz. Unsere Bürger*innen hatten dort die Möglichkeit sich in Themen zur Bildung, Asyl- sowie Kommunalpolitik (Bsp. Verwaltungsstrukturreform) einzubringen. Kurzum: Es war ein sehr gelungener Tag, von dem ich viele Anregungen mit nach Hause nahm.