Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Eröffnung der "29. Brandenburgischen Frauenwoche"

Mit Anja-Christin Faber (Brandenburger Landfrauenverband e.V.) und Regina Zube (Demokratischer Frauenbund Landesverband Brandenburg e.V.)
mit Anja-Christin Faber (Brandenburger Landfrauenverband e.V.) und Regina Zube (Demokratischer Frauenbund Landesverband Brandenburg e.V.)

Unter dem Motto "Hälfte/Hälfte - ganz einfach" wurde am 28.02.2019 die "29. Brandenburgische Frauenwoche" in der wunderschönen Stadt Beeskow eröffnet. Welchen Zugang haben Frauen heute zu ihrer Hälfte? Frauen machen über 50% der Bevölkerung aus und sie bleiben dennoch in vielen Bereichen ausgeschlossen... Noch immer sind Frauen im politischen Bereich unterrepräsentiert, bis heute ist die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern nicht überwunden, Frauen kümmern sich häufiger um Kinder und pflegebedürftige Angehörige. Oft bleiben ihre Verdienste unsichtbar. Aber auch Frauen verdienen Wertschätzung und Anerkennung - in allen Lebensbereichen. Nichts ist selbstverständlich!

Mit dem Ziel eines breiten gesellschaftlichen Dialoges über Frauen- und Gleichstellungspolitik, finden in diesem Jahr vom 1.3. - 14.3.2019 über 226 Veranstaltungen in ganz Brandenburg statt. Natürlich sind auch Männer immer wieder gern gesehene Teilnehmer der Veranstaltungen der Brandenburgischen Frauenwochen.

Mit Inga-Karina Ackermann (Arbeitslosenverband Deutschland Landesverband Brandenburg e.V.) und Sabine Hieckel (Gleichstellungsbeauftragte Cottbus)
mit Inga-Karina Ackermann (Arbeitslosenverband Deutschland Landesverband Brandenburg e.V.) und Sabine Hieckel (Gleichstellungsbeauftragte Cottbus)