Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Diana Bader spendet Geld für SOFI

Diana mit einem Vereinsmitarbeiter vor einem Computer.

Eine Büroeröffnung ist nicht nur Selbstzweck. Bei der Eröffnung vom Wahlkreisbüro kamen 400 Euro an Spendengeldern zusammen.

200 Euro hat Diana am 30.01. dem Verein SOFI e.V. in Finsterwalde übergeben. Dort wird das Geld auch dringend gebraucht, etwa für die Anschaffung eines neuen Computers, um Menschen ohne eigenen Rechner Zugriff auf Informationen im Internet zu ermöglichen. SOFI ist eine unabhängige Selbsthilfe- und Begegnungsstätte, die Menschen in sozialer Not unterstützt. So erhalten Betroffene Beistand auf dem Weg zum Jobcenter. Auch Hilfe beim Ausfüllen von amtlichen Formularen wird geboten. Die Stadt und eine Wohnungsgesellschaft ermöglichen den Betrieb mit einem kleinen Zuschuss.

Die Spende soll auch Hilfe zur Selbsthilfe sein und nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein: Damit auch diejenigen, die keinen eigenen Internetzugang haben, sich Wissen aneignen können, um für ihr Recht auf soziale Teilhabe zu streiten. Diana Bader zeigt, dass wir uns vor Ort engagieren und dabei helfen, Probleme zu lindern. Es gibt noch viel zu tun.

Über den Besuch von Diana Bader beim Verein SOFI berichtete auch das Elbe-Elster-Fernsehen (s. www.ee-fernsehen.de).