Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ferienzeit im Begegnungszentrum Lugau kann kommen

Bei der Besichtigung der Anlage
Bei der Besichtigung der Anlage

Im Begegnungszentrum Lugau können Kinder und Jugendliche seit Jahren unbeschwerte Ferientage erleben. Jedoch war das Mobilar mit den Jahren zum Teil sehr in Mitleidenschaft gezogen. Da ließ unsere Familienministerin Diana Golze nicht lange auf sich warten und besuchte am 14. Juni 2018 die Einrichtung und konnte 3.736 Euro Lottomittel übergeben. Von dem Geld wurden acht Etagenbetten, fünf Einzelbetten, 21 Matratzen, fünf Nachtschränke und zwei Kleiderschränke angeschafft.
Diana Golze sagte: "Alle Kinder freuen sich auf die Ferien. Aber nicht für alle Kinder ist es selbstverständlich, in der Ferienzeit zu verreisen. Viele Eltern können sich einen Urlaub einfach nicht leisten. Deshalb ist es toll, dass der Arbeitslosenverband im Begegnungszentrum Lugau Feriencamps für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien anbietet. Auch sie haben ein Recht sich zu erholen und Abenteuer zu erleben, von denen sie dann im neuen Schuljahr ihren Freunden berichten können." Auch unsere Landtagsfraktion unterstützte bereits die Einrichtung und spendete eine Küche für integratives Kochen und ich beteiligte mich am jährlichen Kinderfest mit einem Scheck von 100 Euro.

Ich bedanke mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr großes Engagement und wünsche weiterhin ganz viel Kraft, Erfolg und Freude...

Scheckübergabe mit Frau Wolff und Herrn Rode (Geschäftsführer)
Scheckübergabe mit Frau Wolff und Herrn Rode (Geschäftsführer)
Frau Wolff (Leiterin des Begegnungszentrums Lugau) zeigt uns die Unterkünfte.
Frau Wolff (Leiterin des Begegnungszentrums Lugau) zeigt uns die Unterkünfte.