Skip to main content

Herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Mein Name ist Diana Bader und ich bin seit 14.09.2014 gewähltes Mitglied des Landtages Brandenburg der Partei DIE LINKE. Ich bin im Elbe-Elster-Kreis beheimatet, ehrenamtlich seit fast 20 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und bei verschiedensten Kinderprojekten in meinem Wohnort engagiert. Im Landtag bin ich u. a. Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. Denn meine Fürsorge gilt insbesondere den Kindern, aber auch uns Frauen, den Familien und den Menschen mit Behinderungen.
Bei Fragen, Anregungen, Hinweisen, Vorschlägen o.ä. freue ich mich, mit Ihnen in Kontakt treten zu können.


Im Überblick

Überraschung zum "Tag des Ehrenamtes"

Anlässlich des heutigen "Tag des Ehrenamtes" besuchte ich gestern mit meiner Mitarbeiterin Die Tafel in Finsterwalde sowie den Schlossmuseums- und Heimatverein aus Sonnewalde und Zeckerin. Oft wird das Ehrenamt als selbstverständlich angesehen. Aber es ist nicht selbstverständlich. Ich wünsche allen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern weiterhin ganz viel Kraft, Gesundheit, Freude, Neumitglieder und sage: DANKE für euer und ihr Engagement! MEHR


DIE LINKE.Elbe-Elster jetzt mit Doppelspitze

Mit einer 100%igen Zustimmung wurde am 02.12.2017 in Doberlug-Kirchhain der Beschluss des letzten Landesparteitages umgesetzt: der neue Kreisvorstand der LINKEN Elbe-Elster wurde mit einer Doppelspitze gewählt!!! Aber auch Delegierte für den Landes- und Bundesparteitag sowie Mitglieder für den Landesausschuss sind gewählt. Nach der Gesamtmitgliederversammlung ging es weiter nach Herzberg (Elster) zu: "20 Jahre THW Ortsverband Herzberg". Mein letzter Termin an diesem Tag führte mich zum alljährlichen Straßenfest "Anglühen" in der Langen Straße in Finsterwalde. MEHR


Landesfrauenkonferenz mit dem Motto "Frauen fo(ö)rdern"

Viele Frauen trafen sich am 25.11.2017 zur Landesfrauenkonferenz im Lothar-Bisky-Haus in Potsdam und hissten dort gemeinsam die Fahne zum "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen". Themen der Konferenz waren u. a. das gleichstellungspolitische Rahmenprogramm des Landes, die feministische Initiative der LINKEN und Sexismus in der Partei sowie das Konzept zur Herstellung der Geschlechtergerechtigkeit in der LINKEN Brandenburg. Besondere Schwerpunkte sahen wir in der Schulung von Frauen, um sie für die Kommunalwahl fit zu machen, und in der Umsetzung des Konzeptes auf Kreisebene. Insgesamt war die Konferenz eine interessante Austauschmöglichkeit für linke Frauen für die innerparteiliche Arbeit. MEHR


Unterwegs in Potsdam Mittelmark und Dahme-Spreewald

Anlässlich des Volkstrauertages fand am 18.11.2017 die traditionelle Auftaktveranstaltung des Volkskunde Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. in Treuenbrietzen statt. Im Namen des Landtages legte ich Kränze an der deutschen und an der sowjetischen Kriegsgräberstätte Treuenbrietzen nieder. Anschließend besuchte ich die "1. Politikmesse für Frauen" in Königs Wusterhausen. Neben einer Podiumsdiskussion sowie verschiedenen Workshops gab es auch Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung. MEHR


Vorlesetag in Kitas

Anlässlich des 14. bundesweiten Vorlesetages besuchte ich am 17.11.2017 2 Kitas in Herzberg (Elster). Zuerst überraschte ich die Kinder mit einem Puzzelbuch von Herr Fuchs und Frau Elster. In der nächsten Kita las ich den Kindern das Buch "Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt" vor. Alle Kinder hörten sehr aufmerksam zu, wir unterhielten uns über die Jahreszeiten und was die Aufgaben einer Feuerwehr sind. MEHR


Weiterentwicklung des Familien- und Kinderpolitischen Programms

Auf der 50. Sitzung des Landtages stand die Weiterentwicklung des Familien- und Kinderpolitischen Programms der Landesregierung auf der Tagesordnung. Ziel ist es, bestmögliche Voraussetzungen für ein Leben mit Kindern und ein familienfreundliches Lebensumfeld zu schaffen. Vieles wurde diesbezüglich schon erreicht, doch um Brandenburg noch familien- und kinderfreundlicher zu machen bedarf es einer engen Zusammenarbeit alle beteiligten Partner auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene. MEHR


Von der 49. Landtagssitzung

Auf der 49. Sitzung des Landtages am 27. September wurde u. a. über eine „Große Anfrage“ und einen entsprechenden Entschließungsantrag der CDU-Fraktion zum Thema Mehrkind-Familien beraten. Die von der Landesregierung vorgelegte Antwort auf die CDU-Anfrage machte deutlich, dass auf Landesebene im Rahmen des Familien- und Kinderpolitischen Programms bereits viel erreicht wurde. Allerdings bedarf es vor allem auf Bundesebene entschiedener Maßnahmen zur Unterstützung insbesondere Alleinerziehender und für Familienbedarfsgemeinschaften. MEHR


Bürgersprechstunde unter freiem Himmel

Während des Wahlkampfes für die Bundestags- und Bürgermeisterkandidatur darf auch eine "Bürgersprechstunde unter freiem Himmel" nicht fehlen. Gemeinsam mit unserer Bundestagskandidatin Diana Tietze und unserem Bürgermeisterkandidaten für Doberlug-Kirchhain Ingo Setzermann war ich mit ihnen in Herzberg (Elster) und Doberlug-Kirchhain unterwegs. MEHR


Hilfe für junge Deutsche und junge Flüchtlinge

Tag 5 der Sozialtour

Zu Beginn des 5. Tages der Sozialtour informierten wir uns beider Landrätin von Teltow-Fläming, Kornelia Wehlan, und der Vorsitzenden des Kreis-Sozialausschusses, Maritta Böttcher, über die Situation im Landkreis. Im Anschluss besuchten wir in Luckenwalde die Jugendhilfe-Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge "Heimat 2.0". Mein letzter Termin führte mich nach Ludwigsfelde zu "25 Jahre Frauenhäuser Ludwigsfelde und Luckenwalde". MEHR


Von der Tafel zu den Kristallkindern

Am 3. Tag unserer Sozialtour waren wir Abgeordnete der Landtagsfraktion im Barnim unterwegs. Drei Stationen standen auf dem Terminplan, drei ganz unterschiedliche Erfahrungen waren das Ergebnis. Eines zeigte sich überall deutlich: Es muss mehr für die Schwachen in unserer Gesellschaft getan werden, um die Not spürbar zu lindern. MEHR


SozialpolitikerInnen besuchen Cottbus

Tag 2 der Sommertour

Am 2. Tag unserer Sommertour trafen wir den Cottbuser Sozialdezernenten Bernd Weiße. Er informierte uns u. a. über die aktuelle Lage an den Kitas und über die Versorgung und Unterbringung von Flüchtlingen. Im Anschluss besuchten wir das SOS-Kinderdorf. Die Angebote des Mehrgenerationen-Hauses wenden sich an alle Altersgruppen. Am Nachmittag besuchten wir die Schulgesundheitsfachkraft in der Europaschule. Ein intensiver Austausch beleuchtete die Aufgaben und Grenzen dieser wichtigen neuen Funktion an der Schule. MEHR


Auf Sommertour, Tag 1

Am 28.08.2017 begann unsere Brandenburger Sommertour unseres Arbeitskreises Soziales. Den Auftakt bildete ein Besuch beim Ärzte­netz medi­zini­sche Versor­gung Süd­branden­burg in Elster­werda. Im Anschluss besichtigte ich mit meinen Kollegen und Landtagsabgeordneten B. Fortunato und Dr. A. Berning  die Demenz-Wohngruppe und eine Tagespflegeeinrichtung. Den krönenden Abschluss des Tages bildete der "5. Frauenstammtisch" im Garten meines Wahlkreisbüros in Bad Liebenwerda. MEHR


Buchlesung "Frauenpower"

Gemeinsam mit vier Kolleginnen aus der Landtagsfraktion hatte ich mich bereit erklärt, aktiv am Kultursommer im Lothar-Bisky-Haus mitzuwirken. Wir hatten beschlossen am 24.08.2017 eine Lesung zu gestalten. Es ging uns hauptsächlich darum, dass es für uns Politikerinnen noch mehr im Leben gibt als Politik. So wählte jede von uns Leseproben aus Büchern, die uns wichtig sind. Wichtig, weil sie uns zum Nachdenken oder auch zum Lachen bringen. MEHR


Linksfraktion spendet Zelte für Ferienlager

Im Namen der Linksfraktion des Landtages Brandenburg überreichte ich, gemeinsam mit unserer Bundestagskandidatin Diana Tietze, zwei Zelte im Wert von 340 Euro an dem Arbeitslosenverband Falkenberg (Elster). Die verschlissenen alten Zelte können nun endlich entsorgt und die neuen Zelte von 8 Kindern der ingesamt 16 angemeldeten Kindern eingeweiht werden. Wie ich hörte, ging es nach der Anreise der Kinder gleich zum wunderschönen Kiebitzer Badesee.Ich wünsche noch schöne Ferien! MEHR


Regionaltag in Teltow-Fläming

Mitte Juli weilte ich im Rahmen des Regionaltages unsere Landesverbandes DIE LINKE im Landkreis Teltow-Fläming. Zunächst verschaffte ich mir einen Überblick zum Thema Frauenhäuser im Kreisgebiet. In Ludwigsfelde besuchte ich das Frauenhaus und dann die KITA "Sternchen", eine wundervolle Vorzeigeeinrichtung. Am Abend dann fand die Regionaltagung statt, an der Christian Görke, Finanzminister, und Diana Golze, Familienministerin des Landes Brandenburg, teilnahmen. MEHR


Linksfraktion des Landes Brandenburg spendet in Elbe-Elster

Am 10.07.17 besuchte ich die Grundschule Sonnewalde. Denn auf Antrag des Fördervereins spendete DIE LINKE Fraktion des Landtages Brandenburg 300 € aus unserem Solifonds. Es handelt sich um ein Projekttag "Lebendig vorlesen und erzählen". Nach der Scheckübergabe fand das alljähliche Bläserklassenabschlusskonzert "Klasse: Musik" statt. MEHR


"Woche der Vielfalt und des Miteinanders"

Zur "Woche der Vielfalt und des Miteinanders" fand am 08.07.17 die offizielle Eröffnung statt. Besonders großen Dank und Anerkennung gilt dem gemeinnützigen Verein "Freiraum Elsterwerda e.V.", für all die Organisation.
Tags darauf besuchte ich gemeinsam mit unserer Bundestagsabgeordneten Birgit Wöllert den Verein "Freiraum Elsterwerda e.V.". Dort überreichte sie einen Scheck zur Unterstützung für die Integrationswoche. Anschließend fuhren wir in Elbe-Elster weiter nach Großkrausnik in den Jugendclub, wo eine weitere Spende an das Soccer-Team überreicht wurde. Auch der Förderverein Museum und Schlossareal Sonnewalde e.V. wurde mit einer Spende bedacht. MEHR


Schlieben und der Moienmarkt

Am 2. Juli besuchte ich die wunderschöne Stadt Schlieben: 25 Jahre Amt Schlieben und 424. Moienmarkt mit dem Landespolizeiorchester Brandenburg, Schliebener Musikanten und Heeresmusikkorps Neubrandenburg. Schlieben ist eine wunderschöne Stadt in Elbe-Elster und lädt jedes Jahr zum einen der traditionsreichsten Feste der Region ein: dem "Schliebener Moienmarkt". MEHR


Tag der offenen Tür im Landtag

Nach unserer 3-tägigen Marathonplenarsitzung und weiteren Veranstaltungen nahm am 1. Juli natürlich auch unsere Fraktion am "Tag der offenen Tür des Landtages Brandenburg" teil. Viele Bürgerinnen und Bürger kamen aus nah und fern nach Potsdam, um mit den Landtagsabgeordneten der einzelnen Fraktionen ins Gespräch zu kommen und schauten sich unseren wunderschönen Landtag an. MEHR


AfD-Antrag zu einem "Zukunftsplan zur Steigerung der Geburtenrate" abgelehnt

Am letzten Tag der 48. Landtagssitzung am 30.6. wurde u. a. ein Antrag der AfD zu einem „Zukunftsplan zur Steigerung der Geburtenrate im Land“ debattiert. Dazu ergriff ich das Wort und brachte meine Zweifel über die Sinnhaftigkeit eines solchen Plans zum Ausdruck. Mit vorgegebener Geburten-Quote, Beschränkung auf "deutsche Familien" und "Brandenburger" sowie einem mittelalterlichen Familienbild hatte der Antrag auf Annahme keine Chance. MEHR


Fest der Linken in Berlin

Am 17.06.2017 fand wieder das "Fest der Linken" in Berlin statt. Der Rosa-Luxemburg-Platz wurde wieder zum Festgelände mit zahlreichen Bands, einem Kinderfest, Podiumsdiskussionen und buntem Markttreiben. Auch unsere Landtagsfraktion aus Brandenburg war in Aktion und hatte einen Stand. MEHR


Geschichtsausflug mit dem Seniorenverband Luckenwalde

Auf Einladung des LINKEN-Seniorenverbandes Luckenwalde besuchten wir am 01.06.2017 eine für Deutschland einmalige Ausstellung zur Hachschara-Geschichte mit dem Titel "Einblicke zur Hachschara - Das Landwerk Ahrensdorf 1936 - 1941. Eine Brücke zum Leben." Es war eine jüdische Einrichtung, in der sich jüdische Mädchen und Jungen aus Deutschland und Österreich während der Kriegszeit auf einen neuen Lebensweg im damaligen Palästina vorbereiteten. Dr. Herbert Fiedler aus Luckenwalde startete nach der Wende zusammen mit seiner Frau Ruth eine große Privatinitiative zur Dokumentation und Erinnerung an die Hachschara. Die Ausstellung in der Trebbiner Oberschule, Goethestraße 18, ist sehr beeindruckend, empfehlenswert und geht ins Herz. Geschichte darf nie in Vergessenheit geraten! MEHR


Ausstellungseröffnung

Nach unserer Fraktionssitzung eröffnete ich heute die Wanderausstellung "Geschiedene Frauen aus DDR-Zeiten" in unserem Fraktionsflur des Landtages Brandenburg. Die Ausstellung dokumentiert, wie in der DDR geschiedene Frauen seit der Wende bei der Rente benachteiligt werden. Die Kuratorin der Ausstellung, Marion Böker, führte in das Thema ein. Es ist an der Zeit, dass dieses Unrecht beseitigt wird. MEHR


Auszeichnung für Verdienste um das Gemeinwohl

Ihr Herz hängt an der sozialen Arbeit und mit großem Engagement ist sie auch an den Wochenenden in der Region Elbe-Elster für das Kinder- und Jugendcentrum Clean in Falkenberg (Elster) unterwegs. Die Rede ist von Bärbel Wittrich aus Falkenberg, die ich für die "Medaille des Landtages Brandenburg zur Anerkennung von Verdiensten für das Gemeinwohl" vorgeschlagen hatte. Am 24. Mai beglückwünschte ich sie zu dieser Auszeichnung. MEHR


DIE LINKE stellt Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Doberlug-Kirchhain

In Doberlug-Kirchhain wurde am 22. Mai auf einer Mitgliederversammlung der LINKEN Ingo Setzermann zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl nominiert. Ingo ist seit 2014 Stadtverordneter in Doberlug-Kirchhain und in mehreren Ausschüssen tätig. Neben seinem Engagement als Kommunalpolitiker ist er Vorsitzender des FSV Grün-Gelb Doberlug-Kirchhain e.V. sowie Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr. Zuvor fand in Finsterwalde ein sehr interessanter Workshop zu Gesundheitsthemen mit unserer Bundestagskandidatin Diana Tietze statt. MEHR


Das Familien- und Frauenbild der AfD – ein Sittengemälde aus dem 18. Jahrhundert

Zur 46. Sitzung des Landtags hatte die AfD-Fraktion einen Antrag zum Thema „Familienförderung“ gestellt. Darin wird besonders die „normale mittelgroße Familie“ betont, die ausschließlich gefördert und unterstützt werden soll. In meinem Redebeitrag dazu machte ich deutlich, dass die Familienpolitik der AfD rückwärts gewandt ist und mit der Realität nichts zu tun hat. MEHR


Ein erlebnisreiches Wochenende

Heute, am 15. Mai, ist der "Internationale Tag der Familie" und die Bedeutung von Familien sollte jeden Tag in den Fokus gerückt und bekräftigt werden. Deshalb fand am 12.5. zu diesem Thema ein Fachgespräch "Familienpolitik plus" in Potsdam statt. Am 13. Mai besuchte ich zunächst ein Schulfest in Bad Liebenwerda und am Nachmittag das Straßenfest in Finsterwalde. Schließlich wohnte ich am 14.5. dem 5. Kröger Sportfest in Massen bei. MEHR


Weitere Schlagzeilen

Frauentag im Landtag

Von Schildkröte, Hirsch und Wolkenschaf

Am 13. bundesweiten Vorlesetag unterwegs

"Viele Hände, schnelles Ende..."

Momente einer außergewöhnlichen Spendenaktion

Auf Sommertour

Aktuelle Pressemeldungen

„Mädchen schützen! Weibliche Genitalverstümmelung gemeinsam überwinden“

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG DER GLEICHSTELLUNGSPOLITISCHEN SPRECHERINNEN VON SPD, DIE LINKE, CDU UND BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN IM BRANDENBURGER LANDTAG SOWIE DER ABGEORDNETEN IRIS SCHÜLZKE (FREIE WÄHLER) Weiterlesen


Mautstreckenerweiterung auf Bundesstraßen in Brandenburg

Im Rahmen der 49. Landtagssitzung habe ich am 27.09.2017 eine mündliche Anfrage an die Landesregierung zum Thema „Mautstreckenerweiterung auf Bundesstraßen in Brandenburg“ gestellt. Sie hat folgenden Wortlaut: "Seit geraumer Zeit gibt es Klagen von Bürgerinnen und Bürgern in Herzberg (Elster) darüber, dass Lkws und Transporter die Autobahnen... Weiterlesen


Gebührenfrei in die Ehe

Ab 2.10.2017 können gleichgeschlechtliche Paare auch in Brandenburger Standesämtern heiraten oder ihre bestehende eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe umwandeln lassen. Dazu erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin Diana Bader: "Bei der Umwandlung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe wird das Land den Standesämtern... Weiterlesen


Kontakt

Bürgerbüro Diana Bader

MdL, DIE LINKE
Lange Straße 24
03238 Finsterwalde

sowie

Hainsche Straße 16/ Eingang Südring
04924 Bad Liebenwerda

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Tel: 0331-966-1531

diana.bader@linksfraktion-brandenburg.de

LINKSDRUCK aktuell

Die Linksfraktion im Landtag veröffentlicht monatlich eine Zeitschrift, in der aktuelle Themen der Landespolitik und unsere Positionen dazu dargelegt werden. Sie ist im Wahlkreisbüro und den Geschäftsstellen der LINKEN erhältlich und kann auf der Homepage der Fraktion als PDF heruntergeladen werden.