Liebe Besucherinnen und Besucher meiner Homepage

Mein Name ist Diana Bader und ich bin seit 14.09.2014 gewähltes Mitglied des Landtages Brandenburg der Partei DIE LINKE.
Zu meiner Person möchte ich nur ganz kurz sagen, dass ich nach meinem Abitur bei der Deutschen Bahn AG lernte und im Anschluss daran direkt ins Ruhrgebiet zog und dort für dieses Unternehmen arbeitete. Jedoch wurde die Verbundenheit zu meiner Heimat immer stärker und ich zog mit meiner Familie wieder in den Elbe-Elster-Kreis zurück
Als alleinerziehende Mutter engagiere ich mich neben meiner beruflichen Tätigkeit ehrenamtlich seit fast 20 Jahren als Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr und bei verschiedensten Kinderprojekten in meinem Wohnort. Denn meine Fürsorge gilt nicht nur meinen eigenen Kindern, sondern allen Kindern, denen ich begegne und die Zuwendung und Unterstützung brauchen.
Ich möchte mich für Kinder, Familien, uns Frauen und für Menschen mit Behinderungen politisch engagieren. Alle Kinder haben das Recht auf gleiche Bildung, Chancen und Unterstützung für ihr zukünftiges Leben. Und Frauen, die sich für eine Familie entschieden haben, müssen unter anderem in beruflicher Hinsicht noch viel mehr unterstützt werden. Gleiches Recht auf ein selbstbestimmtes Leben haben Menschen mit Behinderungen. Und dafür möchte ich mich einsetzen und kämpfen.

Biografisches

  • 05.02.1976 in Finsterwalde geboren
  • ledig
  • 3 Kinder
  • wohnhaft in Doberlug-Kirchhain OT Lichtena

Ausbildung & Beruf

  • 1995 Abschluss zur Allgemeinen Hochschulreife
  • 1995 – 1998 Ausbildung zur Kauffrau im Eisenbahn- und Straßenverkehr, Abschluss Facharbeiter
  • 1998 Sachbearbeiterin Kundenservice bei DB Schenker AG in Duisburg
  • 2010 Wahlkreismitarbeiterin
  • 2013 Sachbearbeiterin im Bereich Abrechnung Orthopädietechnik

Politischer Werdegang

  • Seit 2010 Mitglied der Partei DIE LINKE Landesverband Brandenburg
  • Seit 2011 Mitglied des Kreisvorstandes und seit Oktober 2015 stellvertretende Kreisvorsitzende des Kreisverbandes Elbe-Elster der Partei DIE LINKE
  • Seit 2011 Delegierte für Landesparteitag und Vertreterin zur Aufstellung der Landesliste für Bundes- und Landtagswahl
  • Seit 2012 Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft „Linke Frauen Brandenburg“
  • Seit Juni 2015 Mitglied der Stiftung "Hilfe für Familien in Not"
  • Seit Juli 2015 stellvertretende Landesvorsitzende des DFB (Demokratischen Frauenbundes)
  • Seit 2014 Mitglied des Landtages Brandenburg
    Tätigkeitsfelder:
    - Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
    - stellv. Mitglied im Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport
    - stellv. Mitglied im Ausschuss für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft
    - stellv. Mitglied des Landes-Kinder- und Jugendausschusses
    - Mitglied im Unterausschuss Hilfe zur Erziehung