Mein Fenster bei Facebook
 

Kontakt

Bürgerbüro Diana Bader

MdL, DIE LINKE
Lange Straße 24
03238 Finsterwalde

sowie

Hainsche Straße 16/ Eingang Südring
04924 Bad Liebenwerda

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung

Tel: 0331-966-1531

diana.bader@linksfraktion-brandenburg.de

 

Zur Info

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende mit zwei und mehr Kindern muss extra beantragt werden! MEHR

 

LINKSDRUCK aktuell

Die Linksfraktion im Landtag veröffentlicht monatlich eine Zeitschrift, in der aktuelle Themen der Landespolitik und unsere Positionen dazu dargelegt werden. Sie ist im Wahlkreisbüro und den Geschäftsstellen der LINKEN erhältlich und kann auf der Homepage der Fraktion als PDF heruntergeladen werden.

 
 
 

Termine

Brandenburgischer Sommerabend 2017
27. Juni 2017 19:00 – 23:00 Uhr
Das "Fest der Sinne - Brandenburgischer Sommerabend 2017" findet am 27. Juni ab 19.00 Uhr in Potsdam in der Schiffbauergasse statt. mehr...
Plenarsitzung
28. Juni 2017 – 30. Juni 2017
Die Plenarsitzungen des Landtages finden im Juni am 28., 29. und 30. des Monats statt. Sie beginnen jeweils um 10.00 Uhr.mehr...
Tag der offenen Tür
1. Juli 2017 10:00 – 14:00 Uhr
Am 1. Juli öffnet der Landtag ab 10.00 Uhr wieder seine Pforten zum "Tag der offenen Tür" für Besucher. mehr...
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Diana Bader

Herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Mein Name ist Diana Bader und ich bin seit 14.09.2014 gewähltes Mitglied des Landtages Brandenburg der Partei DIE LINKE. Ich bin im Elbe-Elster-Kreis beheimatet, ehrenamtlich seit fast 20 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und bei verschiedensten Kinderprojekten in meinem Wohnort engagiert. Im Landtag bin ich u. a. Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. Denn meine Fürsorge gilt insbesondere den Kindern, aber auch uns Frauen, den Familien und den Menschen mit Behinderungen.
Bei Fragen, Anregungen, Hinweisen, Vorschlägen o.ä. freue ich mich, mit Ihnen in Kontakt treten zu können.


Die neueste Ausgabe des "Elbe-Elster-Echo" ist erschienen
Die neueste Ausgabe des "Elbe-Elster-Echo" ist erschienen.
Im Überblick

Auf Einladung des LINKEN-Seniorenverbandes Luckenwalde besuchten wir am 01.06.2017 eine für Deutschland einmalige Ausstellung zur Hachschara-Geschichte mit dem Titel "Einblicke zur Hachschara - Das Landwerk Ahrensdorf 1936 - 1941. Eine Brücke zum Leben." Es war eine jüdische Einrichtung, in der sich jüdische Mädchen und Jungen aus Deutschland und Österreich während der Kriegszeit auf einen neuen Lebensweg im damaligen Palästina vorbereiteten. Dr. Herbert Fiedler aus Luckenwalde startete nach der Wende zusammen mit seiner Frau Ruth eine große Privatinitiative zur Dokumentation und Erinnerung an die Hachschara. Die Ausstellung in der Trebbiner Oberschule, Goethestraße 18, ist sehr beeindruckend, empfehlenswert und geht ins Herz. Geschichte darf nie in Vergessenheit geraten! MEHR


Nach unserer Fraktionssitzung eröffnete ich heute die Wanderausstellung "Geschiedene Frauen aus DDR-Zeiten" in unserem Fraktionsflur des Landtages Brandenburg. Die Ausstellung dokumentiert, wie in der DDR geschiedene Frauen seit der Wende bei der Rente benachteiligt werden. Die Kuratorin der Ausstellung, Marion Böker, führte in das Thema ein. Es ist an der Zeit, dass dieses Unrecht beseitigt wird. MEHR


Ihr Herz hängt an der sozialen Arbeit und mit großem Engagement ist sie auch an den Wochenenden in der Region Elbe-Elster für das Kinder- und Jugendcentrum Clean in Falkenberg (Elster) unterwegs. Die Rede ist von Bärbel Wittrich aus Falkenberg, die ich für die "Medaille des Landtages Brandenburg zur Anerkennung von Verdiensten für das Gemeinwohl" vorgeschlagen hatte. Am 24. Mai beglückwünschte ich sie zu dieser Auszeichnung. MEHR


In Doberlug-Kirchhain wurde am 22. Mai auf einer Mitgliederversammlung der LINKEN Ingo Setzermann zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl nominiert. Ingo ist seit 2014 Stadtverordneter in Doberlug-Kirchhain und in mehreren Ausschüssen tätig. Neben seinem Engagement als Kommunalpolitiker ist er Vorsitzender des FSV Grün-Gelb Doberlug-Kirchhain e.V. sowie Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr. Zuvor fand in Finsterwalde ein sehr interessanter Workshop zu Gesundheitsthemen mit unserer Bundestagskandidatin Diana Tietze statt. MEHR


Zur 46. Sitzung des Landtags hatte die AfD-Fraktion einen Antrag zum Thema „Familienförderung“ gestellt. Darin wird besonders die „normale mittelgroße Familie“ betont, die ausschließlich gefördert und unterstützt werden soll. In meinem Redebeitrag dazu machte ich deutlich, dass die Familienpolitik der AfD rückwärts gewandt ist und mit der Realität nichts zu tun hat. MEHR


Heute, am 15. Mai, ist der "Internationale Tag der Familie" und die Bedeutung von Familien sollte jeden Tag in den Fokus gerückt und bekräftigt werden. Deshalb fand am 12.5. zu diesem Thema ein Fachgespräch "Familienpolitik plus" in Potsdam statt. Am 13. Mai besuchte ich zunächst ein Schulfest in Bad Liebenwerda und am Nachmittag das Straßenfest in Finsterwalde. Schließlich wohnte ich am 14.5. dem 5. Kröger Sportfest in Massen bei. MEHR


Am 12.04.2017 fand unser gemeinsamer Regionaltag in EE/OSL statt. Viele Landtagsabgeordnete, Staatssekretäre, Minister sowie Kommunalpolitiker_innen besuchten verschiedene Einrichtungen und Unternehmen in unserer Region. Zu meinen Stationen gehörten die Agrargenossenschaft "Sonnewalde", der Kinderschutzbund in Senftenberg, das Intergrationsunternehmen Hellraum GmbH und die Stadtwerke in Finsterwalde. Der Tag fand seinen Abschluss mit der Regionalkonferenz. MEHR


Zu diesem sehr interessanten Thema fand am 10.04.2017 eine Podiumsveranstaltung im Berliner "Café Sybille", organisiert von Rohnstock-Biografien, statt. Wie war es damals als Generaldirektorin der Kosmetikindustrie in der DDR? Oder wie war es, aus volkswirtschaftlicher Perspektive, als Wirtschaftsministerin im Modrow-Kabinett? Darüber redeten, unter der Moderation von Jutta Matuschek, Christa Bertrag (ehemalige Generaldirektorin des Kombinats Berlin Kosmetik), Christa Luft (ehem. Wirtschaftsministerin im Modrow-Kabinett ), Ines Schmidt (Mitglied im Berliner Abgeordnetenhaus und Frauenpolitische Sprecherin ) sowie ich, als Frauenpolitische Sprecherin des Landtages Brandenburg. MEHR


Anlässlich des Internationalen Frauentages besuchte ich am 8. März, gemeinsam mit unserer Bundestagskandidatin Diana Tietze, verschiedene Einrichtungen und Veranstaltungen in Elbe-Elster. In diesem Jahr überraschten wir Frauen in Falkenberg (Elster), u.a. im ASB Regionalverband Elbe-Elster, dem Seniorenheim, in der Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen sowie die Landfrauen Elbe-Elster e.V. MEHR


9. März 2017

Frauentag im Landtag

Der Internationale Frauentag war am vergangenen Dienstag natürlich kein Anlass, um unsere turnusmäßige Fraktionssitzung ausfallen zu lassen. Doch zuvor wurden wir Frauen am 07.03.2017 mit einem sehr leckeren Frauentagsfrühstück von unseren männlichen Kollegen überrascht. Der Tag endete am Abend mit dem traditionellen Frauentagsempfang unserer Fraktion DIE LINKE im Zeichen von Politik und Kultur. MEHR


Anlässlich der 27. Brandenburgischen Frauenwoche organisierte das "Ständige Forum der Europäischen Linken der Regionen" (SFEL-R) und die LAG Europäische Linke wieder eine wundervolle Veranstaltung zum Internationalen Frauentag. Unter dem Thema "Gemeinsam für Geschlechtergerechtigkeit, gegen Aufrüstung und Krieg" verbrachten wir am 04.03.2017 im Jugendzentrum Blossin gemeinsam mit ca. 30 TeilnehmerInnen aus Tschechien einen sehr interessanten und unterhaltsamen Nachmittag. MEHR


Man konnte in der aktuellen Stunde des Landtages am 2.3.2017 den Eindruck gewinnen, dass dieses  Thema nur eines für das weibliche Geschlecht sei. Denn ausschließlich Frauen sprachen in der Debatte. Mein Schwerpunkt war: Was muss sich ändern, damit mehr Frauen die Chance haben, sich politisch und ehrenamtlich zu engagieren? Denn trotz aller Fortschritte auf dem Weg zur Partnerschaftlichkeit in Familie und Beruf durch bessere Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Elternzeit und Elterngeld, sind viele Probleme noch ungelöst. MEHR


Zum Regionaltag im Havelland/Brandenburg (Havel) besuchte ich am 23.02.1017 die wunderschöne Kreisstadt Rathenow. Stationen waren die Ausstellung "rosaRot", zum Thema "Gegen Gewalt an Frauen" in der Kreissparkasse, Frauenhaus in Rathenow und der "Lebens-, Alters- und Behindertenhilfe e.V. Havelland". Mein Fazit: Das soziale Engagement ist in Rathenow enorm, ich nahm viele wichtige Punkte aus den sehr interessanten Gesprächen mit und werde das wunderschöne Havelland gern wieder besuchen. MEHR


Mit großem Interesse besuchten am 13.02.2017 über 350 Gäste unsere Veranstaltung der LINKEN Elbe-Elster im Doberluger Refektorium. Sahra Wagenknecht, Fraktionschefin DIE LINKE im Bundestag, las aus ihrem neuen Buch „Reichtum ohne Gier – Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten“. In der anschließenden Diskussion stellte die Fraktionsvorsitzende noch einmal klar, dass sich die Kritik vor allem gegen die großen Konzerne richtet, die durch ihre Wirtschaftsmacht die Demokratie aushöhlen. MEHR


In meiner Rede auf der 39. Sitzung des Landtages zu diesem Tagesordnungspunkt wies ich darauf hin, dass bei allen Fortschritten, die in Brandenburg auf dem Weg zur Verwirklichung der UN-Behindertenrechtskonvention erreicht wurden, noch immer nicht alle Menschen voll umfänglich selbstbestimmt leben und teilhaben können. Insofern ist die konsequente Fortsetzung des beschrittenen Weges zur Beseitigung aller Barrieren zwingend notwendig. Das Maßnahmenpaket 2.0 der Landesregierung umfasst 105 Maßnahmen und soll bis 2021 umgesetzt werden. Es ist ein umfassender Katalog von Maßnahmen über 10 Handlungsfelder. MEHR 


Im Landkreis Elbe-Elster gibt es die Produktionsschule mit dem hier einmaligen Projekt „Brücke zur Arbeit“ in Herzberg/Elster, welche ich mir am 19. Dezember anschaute. Dort werden Jugendliche aufgefangen, beraten, motiviert und auf das weitere Leben vorbereitet. Die Eingliederungschancen in Ausbildung und Arbeit werden erhöht und die beruflichen Handlungsfähigkeiten benachteiligter Jugendlicher werden verbessert. MEHR


Nach Monaten der Vorbereitung in der Fraktion, in Ausschüssen, in Gesprächen mit den beteiligten Ministerien und in gemeinsamen Sitzungen mit dem Koalitionspartner folgten letzte Woche drei Plenartage, in denen der Landtag als Ganzes über den Entwurf und über Dutzende von Änderungsanträgen diskutierte. Das Ergebnis ist ein Haushalt, der viele LINKE Projekte umsetzt oder in Angriff nimmt. MEHR

In meiner Rede auf der 37. Plenartagung würdigte ich insbesondere, dass der Landeshaushalt 2017/18 mehr Mittel für die Frauen-, Mädchen- und Familienverbände vorsieht, die mit großem Engagement die gleichstellungspolitischen Ziele der Landesregierung unterstützen. MEHR


Weitere Schlagzeilen
21. November 2016

Von Schildkröte, Hirsch und Wolkenschaf

Am 13. bundesweiten Vorlesetag unterwegs

12. September 2016

"Viele Hände, schnelles Ende..."

Momente einer außergewöhnlichen Spendenaktion

22. August 2016

Auf Sommertour

Aktuelle Pressemeldungen
30. Mai 2017 Diana Bader Diana Bader

Ausgezeichnete LehrerInnen – DIE LINKE gratuliert

Die rot-rote Landesregierung hat 18 Lehrkräften für ihr herausragendes Engagement in den Schulen den Lehrerinnen- und Lehrerpreis 2017 verliehen. Pro Landkreis oder kreisfreier Stadt wurde je eine Lehrerin oder ein Lehrer ausgezeichnet. Zur Verleihung des Preises an Ines Jacobi von der Grund- und Oberschule „Johannes Clajus“ aus Herzberg (Elster)... Mehr...

 
17. Mai 2017 Diana Bader

Vielfalt statt Einfalt

Beim Hissen der Regenbogenfahne im Innenhof des Landtagsgebäude.

Erstmalig wurde heute zum "Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie" die Regenbogenfahne im Innenhof des Landtages gehisst. Dazu erklärt die Gleichstellungspolitische Sprecherin Diana Bader: "Jeder Mensch hat das Recht, sein Leben so zu leben, wie er es möchte. Die Regenbogenfahne ist das Zeichen der Lesben- und... Mehr...

 
17. März 2017 Diana Bader

Es ist Zeit für mehr Lohngerechtigkeit!

Der Equal Pay Day macht alljährlich auf die geschlechtsspezifische Lohnlücke aufmerksam. In diesem Jahr fällt er auf den 18. März. Dazu erklären die Sprecherin für Frauen- und Gleichstellungspolitik Diana Bader und der arbeitsmarktpolitische Sprecher Andreas Bernig: Männer verdienen im Schnitt immer noch mehr als Frauen. Der durchschnittliche... Mehr...